Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Was ist der Glücksspiel-Staatsvetrag 2021?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Was ist der Glücksspiel-Staatsvetrag 2021?

    Warum brauchen wir jetzt ein Glücksspielstaatsvetrag in 2021?

    Seit vielen Jahren gibt es schon Online Casinos, die ihre Dienstleistungen anbieten. Seit dem Start hat sich viel verändert und sehr viele Unternehmen sind dazu gekommen. Der Online Casino Markt boomt und ein Ende ist zuzeit nicht in Sicht. Laut Statistiken geht der Trend in den kommenden Jahren noch weiter Hoch.

    Das große Problem, was in dieser Zeit enstanden ist, war die Regulierung der Anbieter. Da die Bundesländer sich lange Zeit nicht darüber einigen konnten, gab es nur ein Land, welches Lizenzen an Online Casinos herausgeben hat. Das war und ist immer noch Schleswig Holstein. (Bis Juli 2021 natürlich).

    Die Lizenz war nur für Bewohner aus Schleswig Holstein gedacht, aber wurde von Online Casinos dazu genutzt, um in Deutschland Werbung zu machen. Online Casinos haben damit geworben eine deutsche Glücksspiellizenz zu besitzen, um Spielern zu zeigen, das sie an deutsche Gesetze gebunden sind. Damit konnten sie sich als Marke von der Konkurenz abheben.

    Kam ein Spieler nicht aus Schleswig Holstein, wurde er umgeleitet. Dieser Spieler wurde über eine zweite Lizenz abgewickelt. Diese Lizenz war meistens aus einem europäischen Land, wie zum Beispiel aus Malta, von der MGA (Malta Gaming Authority). Mit diesen zwei Lizenzen konnten Online Casino Betreiber ihre Dienstleistungen in Deutschland anbieten und auch Werbung dafür machen.

    Es entstand regelrecht eine Grauszone, wo der deutsche Staat nichts regulieren und verdienen konnte. Der Markt wuchs von Jahr zu Jahr und nichts passierte, weil die Bundesländer sich nicht einigen konnten. Auf der einen Seite, war diese Situation für Online Casinos, das beste was ihnen passieren konnte, aber auf der anderen Seite musste jetzt endlich eine gemeinschaftliche Lösung der Bundesländer her.

    Nach vielen Gesetzesentwürfen, war es dann soweit. Ende 2020 war der Start, wo Betreiber ihre Dienstleistungen anpassen mussten, um ab Juli 2021 eine deutsche Glücksspiel-Lizenzen zu erhalten.

    Für Spieler in einem Online Casino gelten ab Juli 2021 folgende Reglungen:
    • Die maximale Einzahlungssumme beträgt innerhalb eines Monats für Sportwetten und Online Casinos 1.000 Euro.
    • In der neu eingeführten Sperrdatei sind sämtliche Daten der Spieler enthalten.
    • Im Glücksspielvertrag sind zudem die bessere Umsetzung des Jugendschutzes und der Sucht Prävention geregelt.
    • Live-Dealer & Jackpot Spiele stehen nicht mehr zur Verfügung
    • Kein Spielen mehr möglich ohne Spielerkonto (Pay&Play Online Casinos Verboten)
    Wenn du Frage zum Glücksspielstaatsvetrag 2021 hast, dann schreib uns hier!
Lädt...
X